Dein Wilks-Koeffizient

Der Wilks-Koeffizient ist ein geschlechts- und körpergewichtsabhängiger Faktor, der bei Kraftsportwettkämpfen, multipliziert mit dem bewegten Gewicht, eine vergleichbare Punktzahl ergibt. Der Wilks gilt als internationaler Standard bei Wettkämpfen.

Im Falle eines Powerlifting Wettkampfes rechnest addierst du also deine besten gültigen Versuche in der Kniebeuge, im Bankdrücken und im Kreuzheben. Im Falle eines Strengthlifting Wettkampfes gelten Kniebeuge, Überkopfdrücken und Kreuzheben.

Geschlecht wählen
Dein Gewicht (in KG)  
Total (in KG)
     
Wilks Points: